Projekt Beschreibung

Laden...
Projektbeschreibung

Treppen im Foyer der Commerzbank München

Das Highlight dieser Stahlwangen-Treppen im Foyer der Commerzbank München ist zweifelsohne die gebogene Untersichtsverkleidung aus Lochblech. Vom Untergeschoss bis zum zweiten Obergeschoss wendeln sie sich gleichmäßig gerundet wie eine Spirale nach oben.

Treppen aus Flachstahlwangen

  • mit Austrittspodest in jedem Stockwerk
  • zwischen den Wangen eingeschweißte Stufenkonstruktion
  • nutzbare Laufbreite der Treppen bis 1000 mm
  • Untersichtsverkleidung aus beschichtetem Aluminium-Lochblech
Wendeltreppe Handlauf
Bildergalerie
Projektdetails

Wangenkonstruktion der Treppen

  • aus zwei trittverdeckenden Flachstahlwangen
  • Wangenstärke: 12 mm
  • Wangenhöhe: 350 mm

Stufen- und Podestkonstruktion der Treppen

  • als trittschallgedämmtes Kastenprofil
  • U-förmige Trogstufen mit konisch verlaufender Vorderkante, 3-fach abgekantet, für trittschallgedämmte Füllung
  • innenliegende, nicht sichtbare Aussteifungsprofile in den Podesten, nach statischer Anforderung
  • mit Bohrungen für Kabelführung zur Beleuchtung der Stellstufen aus 8 mm starkem ESG (Einscheibensicherheitsglas), matt sandgestrahlt
  • Aluminium-Schutzprofil als Antrittskante, silber eloxiert

Treppen-Geländer

  • aus spritzlackierten Doppel-Flachstahlpfosten
  • Geländer-Füllung mit Quergurten aus Edelstahl-Rundrohr
  • Holzhandlauf aus gedämpfter Buche mit unterseitiger Nut
  • gleichmäßig gerundete Stahlblech-Deckenzarge
  • z-förmige Zarge zur Verkleidung des Deckenrands und zum Anschluss des Fußbodenaufbaus

Neben der Lieferung und fachkundigen Montage der Treppen haben wir bei diesem Objekt in München auch nachfolgende Leistungen erbracht:

  • prüffähige Statik