SPINDELTREPPE

Wohnen auf zwei Ebenen am Stadtrand von Stuttgart

Am Stadtrand von Stuttgart, nur unweit des Stadtkerns aber dennoch im Grünen, wurden im Sommer 2015 moderne Stadtwohnungen für junge Familien realisiert. Passend zum stilvollen Interieur wurde eine schicke Spindeltreppe als Verbindung der beiden Wohnebenen eingepasst.

Home  ›  Treppen Übersicht  |  Innentreppen Wohnbau  ›  Spindeltreppe

Spindeltreppe mit filigranem Design

Bei einem Treppendurchmesser von 1970 mm und 14 Stufen verbindet die Spindeltreppe den Wohn- und Essbereich mit den oberen Räumen. Da bei der Konstruktion auf eine äußere Wange verzichtet wurde, wirkt die Spindeltreppe filigran und leicht, ja fast im Raum schwebend. Zu diesem Eindruck tragen auch die aus einem einfachen Glattblech gefertigten Trittstufen bei, die als Tragkonstruktion für den Holzbelag dienen.

Die glatte durchgängige Stahlrohrspindel mit einem Durchmesser von 127 mm wurde mit einer versenkten Fußplatte auf die bauseitige Stahlplatte befestigt. Das äußere Geländer für die Spindeltreppe besteht aus Flachstahlpfosten, die exakt mittig zur Durchdringung der waagrecht verlaufenden Füllstäbe aus Rundstahl gefräst wurden. Dadurch kann auf Schweißverbindungen fast völlig verzichtet werden, was zu einem optisch hochwertigen Ergebnis beiträgt. Alle Stahlteile (S235JR) der Treppen- und Geländerkonstruktion wurden in grundbeschichtetem Zustand eingebaut.

Spindeltreppe | Stahl und Holz

Der Trittstufen- und Podestbelag wurde aus riegelverleimtem Massivholz "europäische Eiche" gefertigt und schallentkoppelt auf die Stahlstufen aufgeklebt. Der reine Trittstufenbelag ist dabei 25 mm stark, stirnseitig als vordere Kante zur Stahltrittstufe ist der Holzbelag 35 mm stark. Die Kanten der Holzstufen sind ca. 4 mm breit gefast, die Oberfläche geölt.

Analog zu den Holzstufen wurde für das Treppengeländer ein schichtverleimter Holzhandlauf gewählt, der mit einer unterseitigen Nut auf den Vierkantstahl des Stahlgeländers aufgesteckt und befestigt wurde. Alleine durch die rechteckigen Abmessungen mit 60 x 40 mm, aber auch aufgrund der geölten Oberfläche trägt der Handlauf maßgeblich zum modernen Erscheinungsbild der gesamten Spindeltreppe bei.

Harmonie in Holz + Stahl

Das Podestgeländer für die Galerie der oberen Wohnebene, das entsprechend dem Treppengeländer in der selben Ausführung produziert wurde, vervollständigt das Gesamtbild. Aber nicht zuletzt trägt das geschmackvoll aufeinander abgestimmte "Finish" der Stahlteile in einem warmen, zum Holz harmonierendem Farbton dazu bei, dass diese Spindeltreppe sich wie ein Möbel als Blickfang präsentiert.