Wendeltreppe Flüssigmetall

Unikatcharakter für Wangentreppe mit Stahlbrüstung

Wangentreppe mit Stahlbrüstung

Mit anspruchsvollem Treppendesign und nahtloser Oberflächenoptik präsentiert sich die Wangentreppe mit Stahlbrüstung als imposante Gesamtinstallation.

Projektbeschreibung

Exklusive Wangentreppe mit Stahlbrüstung

Beim Neubau einer privaten Villa am Hang legte die Baukundschaft großen Wert auf einen großzügigen Spa-Bereich, eine Smokers Lounge und ein grünes Wohnzimmer. Das Interieur des gehobenen Wohnobjekts wurde in eleganter dunkelbrauner Farbgebung mit hochwertigen Materialien und Oberflächen realisiert. Mit großen Fensterfronten und einem ansprechenden Beleuchtungskonzept entstand eine einzigartige Wohnumgebung. Mit der Planung und Ausführung der skulpturalen Wangentreppe mit Stahlbrüstung gelang MetallArt eine überzeugende Treppeninstallation, die sich konsequent in das exklusive Gesamtkonzept des privaten Anwesens einfügt.

Skulpturale Verbindung

Zwischen Erdgeschoss und oberem Stockwerk fügt sich die Stahltreppe als zentrales Verbindungselement ins stilvolle Wohnambiente ein. Mit eineinhalb gleichmäßigen Umdrehungen führt die gerundete Treppenkonstruktion nach oben und endet in einem geraden Steg im Obergeschoss. Die Stufenkonstruktion ist geschlossen als Faltwerk ausgeführt. Zum skulpturalen Charakter der Wangentreppe mit Stahlbrüstung trägt die glattflächige Untersichtsverkleidung bei, die entsprechend dem Treppenlauf exakt zwischen die Wangen eingeschweißt wurde. Dieses Designelement wurde mit der gesamten Wangentreppe mit Stahlbrüstung mit einer bauseits aufgebrachten Flüssigmetallbeschichtung veredelt und erhält dadurch eine vollkommen nahtlose und homogene Oberflächenoptik.

Flüssigmetall Villa Günzburg
Bildergalerie
Projektdetails

Brüstungswangentreppe mit Stahlbrüstung

  • 1-läufige Wangentreppe mit Stahlbrüstung, gleichmäßig gerundet
  • beidseitig brüstungshohe Flachstahlwangen
  • Laufbreite: ca. 1300 mm
  • 28 Stufen, 29 Steigungen, 1 Austrittspodest
  • Wangenstärke ca. 10-12 mm, Wangenhöhe ca. 1320-1420 mm
  • Durchmesser Innenwange ca. 800 mm, Außenwange ca. 3400 mm

Trittstufen- und Podestkonstruktion

  • Faltwerkstufen aus ca. 5-6 mm starkem Stahlblech für Wangentreppe mit Stahlbrüstung
  • vorderseitig nach unten gekantet und rückseitig nach oben verschweißt
  • Tritt- und Stellbereich geschlossen
  • Podestausführung der Wangentreppe mit Stahlbrüstung analog zu Trittstufenkonstruktion, jedoch mit zusätzlichen Querrippen zwischen den Treppenwangen

Formstabile Stahluntersichtsverkleidung

  • glattflächige Untersichtsverkleidung für Wangentreppe mit Stahlbrüstung
  • aus entsprechend dem Treppenverlauf exakt geformten Stahlblechen
  • oberflächenbündig zwischen die Wangen unterseitig eingeschweißt

Brüstungsgeländer

  • ca. 2 lfm geradläufige Geländerbrüstung am oberen Deckenrand, optisch analog zur Wangentreppe mit Stahlbrüstung ausgeführt
  • kombiniert als brüstungshohes Stahlblechgeländer und als Deckenzarge zur teilweisen Verkleidung des Deckenrands

Weitere Leistungen

Berechnen und Erstellen einer prüffähigen Statik für die Wangentreppe mit Stahlbrüstung.

Architektur:

AR Architektur, Günzburg