Treppen von MetallART

Das Oben mit dem Unten verbinden - und Funktion mit Design

Stahltreppen von MetallArt werden individuell nach den Vorstellungen und Ideen der Bauherren oder Architekten hergestellt. Dem Wunsch unserer Kunden sind dabei keine Grenzen gesetzt. So wird jede Treppe ein Unikat. MetallArt ist die Kunst, Funktion in schöne Form zu bringen. Deswegen sind Treppen von MetallArt bei aller Funktionalität immer auch ein ästhetisches Erlebnis! MetallArt Treppen finden Sie in repräsentativen Objektbauten ebenso wie in stilvollen Wohnhäusern.

Treppen für modernes Wohnen

Treppen für den Wohnbau

Innentreppen dienen als Verbindungselement zwischen verschiedenen Wohnebenen. In der modernen Architektur werden sie jedoch immer mehr neben dem rein funktionellen Zweck auch zur architektonischen Gestaltung genutzt: Spindeltreppen mit Glasstufen, Kragarmtreppen mit Stufen aus edlem Holz, Einholmtreppen für ausdrucksstarke Formgebung. Treppen als Visitenkarte für Ihren persönlichen Wohnstil: modern bis futuristisch - stilvoll und elegant - oder urgemütlich.

Treppe mit Stahlbrüstung

Treppen für den Objektbau

Stahltreppen bieten wegen ihrer statischen Tragfähigkeit fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. In der modernen Architektur werden Stahltreppen deshalb nicht nur nach Aspekten der reinen Funktionalität konstruiert - vielmehr werden sie als gestalterisches Element zur räumlichen Formgebung genutzt: Wendeltreppen mit Stahlbrüstungswangen oder Stahlwangentreppen mit Ganzglasgeländer, Treppen mit statisch mittragender Untersichtsverkleidung.

Systemtreppe von MetallArt

Systemtreppen Design MetallArt

Unser Standard ist höchste Qualität! Modernste Fertigungstechnologien und jahrzehntelange Erfahrung ermöglichen es uns, Ihnen diese qualitativ hochwertige Systemtreppe in anspruchsvollem Design als "MetallArt-Standard" anzubieten. Treppen mit endbeschichteten Wangen, Geländerpfosten aus Aluminium, Geländerfüllung und Handlauf aus Edelstahl, edle Hölzer für die Stufen. Treppen in Systembauweise für die moderne Wohnkultur.

Glasgeländer mit Edelstahlhandlauf

Glasgeländer von MetallArt

Glasgeländer nehmen in der modernen Architektur zunehmend Einzug als gestalterisches Element. Sie vermitteln Transparenz und tragen so zum individuellen Charakter des Architekturstils bei. Glasgeländer mit Holz- oder Edelstahlhandlauf überzeugen als gelungenes Design-Element. Bei der von MetallArt entwickelten und zugelassenen Montagetechnik wird auf das Einstellen der Glasscheiben durch aufwändiges Verkeilen verzichtet. Vielmehr werden die Glasscheiben zwängungsfrei mit dem geprüften und zugelassenen MetallArt-System im Zargenprofil verklebt. Die Fugen werden mit EPDM-Gummiprofil oder elastischer Verfugung geschlossen. Für Stahltreppen mit Glasgeländern wird das selbe Verfahren angewendet, wobei die Treppenwangen gleichzeitig zur Aufnahme der Geländerscheiben konstruiert sind. Bei Faltwerktreppen und Kragarmtreppen dagegen werden die Scheiben der Glasgeländer direkt an den Stufen befestigt.

rundes Glasgeländer mit Edelstahlhandlauf

Glasgeländer

Baurechtliche Zulassungen

Glasgeländer – im baurechtlichen Sinn auch als “Absturzsichere Verglasung” bezeichnet – müssen den bauaufsichtlichen Bestimmungen entsprechen. Bei der Zulassung wird unterschieden, ob es sich um ein Glasgeländer bzw. Ganzglasgeländer im Wohnbereich oder in öffentlich zugänglichen Gebäuden handelt.

Treppe mit Glasgeländer

Treppen mit Glasgeländer

Ästhetik als Lebensgefühl

Der aktuelle Architekturtrend bei Treppen mit Glasgeländer ist eine Bauweise, bei der auf tragende Pfosten verzichtet wird, um eine möglichst transparente Wirkung  zu erzielen. Mit einem Filigranhandlauf als oberer Kantenschutz wird auch die Funktion des Handlaufs auf das Wesentlichste minimalisiert. Mit einem Glasgeländer System MetallArt wird der Charakter des Werkstoffes Glas in idealer Weise realisiert.

Glasgeländer in Stuttgart

Glasgeländer | DIN 18008

Transparenz und Leichtigkeit

Gemäß DIN 18008 (TRAV Technische Regeln für absturzsichere Verglasung) wird beurteilt, in welche Kategorie ein Glasgeländer eingeteilt wird. Die Unterscheidung der verschiedenen Kategorien richtet sich nach der Art der Geländerkonstruktion, wobei die nach Treppen-DIN 18065 geregelte Holmlast berücksichtigt werden muss.


Persönlich bei MetallArt

Von der Kunst, Funktion in schöne Form zu bringen

Hochwertiger Treppenbau ist eine Kunst. Darum nennen wir uns MetallArt. Unsere Stahltreppen begeistern. Und wir gehen begeistert an jedes neue Projekt heran. Für unsere Kunden wird eine Treppe zum ästhetischen Erlebnis, zwei Wohnebenen miteinander zu verbinden. Aber bei aller Leidenschaft für innovative Lösungen und neue Maßstäbe in der Technologie können wir auch auf Tradition setzen – denn MetallArt heißt Metallbau in der dritten Generation! MetallArt-Treppen finden Sie nicht nur in ganz Deutschland oder in  Rumänien, Bahrein, New York oder Nigeria - MetallArt-Treppen sind auch in Kreuzfahrtschiffen auf allen Weltmeeren zu Hause.


Susanne Bücher - Geschäftsführerin

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft (BA) war Susanne Bücher bereits in mehreren Unternehmen im Finanzwesen in führender Position tätig. Bei der MetallArt Treppen GmbH ist sie seit 2016 für den gesamten kaufmännischen Bereich verantwortlich.

MetallArt Treppen: Johannes Schmid, Geschäftsführender Gesellschafter


Johannes Schmid - Geschäftsführender Gesellschafter

Seit 1985 leitet Johannes Schmid als gelernter Schlossermeister und geschäftsführender Gesellschafter die heutige MetallArt Treppen GmbH. Neben seiner Begeisterung und Leidenschaft für den Treppenbau dienen ihm Werte wie Disziplin und Qualitätsanspruch als Leitmotiv.

MetallArt Treppen: Simon Graf, Prokurist und Treppenbau-Experte


Simon Graf - Prokurist

Direkt nach seinem Studium der Betriebswirtschaft stieg Simon Graf 1994 bei MetallArt ein und ist für den technischen Support sowie die Kalkulation verantwortlich. Als Treppenbau-Experte zeichnet ihn umfangreiches Know-How und höchste technische Kompetenz aus. 


Neues von MetallArt


INNOVATI.ON.TOUR bei MetallArt

Die Handwerksfilmer haben uns besucht und eine Folge für ihr neues Videoreportage-Format INNOVATI.ON.TOUR gedreht! Danke an Die Handwerksfilmer, B3 Mediagroup Bewegtbildkommunikation, handwerk magazin und alle weiteren Mitwirkenden!

⇒ Hier geht's zum Video!

Glasgeländer für pRED

 

pRED Center der Hoffmann-La Roche AG in Basel

Für das hochmoderne Forschungs- und Entwicklungszentrum der Hoffmann-La Roche AG in Basel, dem pRED Center, dürfen wir filigran gerundete Glasgeländer inkl. Handlauf an Betontreppen und Geschossdecken im Gebäude 4, 6 und 7 anfertigen. Der beeindruckende Komplex wird 2024 bezugsfertig sein. Nach der Auftragserteilung für den Bau 2 der Hoffmann-La Roche AG freuen wir uns umso mehr über die erneute Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, Herzog & de Meuron Basel Ltd. sowie der S+B Baumanagement AG.

Wendeltreppe im Brotmuseum


360°-Rundgang durch das PANEUM

Ab sofort ist unsere spektakuläre Treppe in der Wunderkammer des Brotes in Asten virtuell begehbar!

⇒ Zum 360°-Rundgang mit vielen spannenden Fakten zur Stahltreppe

Vielen Dank an das Team360, Treppen.de und natürlich das PANEUM!

 

Wangentreppe bei Heraeus


Treppe des Jahres 2019

Kategorie SKULPTUR

Das Fachportal für den Treppenbau treppen.de kürte jüngst die Treppen des Jahres. 2019 gehört auch MetallArt zu den Gewinnern. Die spektakuläre Stahltreppe im Innovationszentrums des Hanauer Technologiekonzerns Heraeus überzeugte die Jury und konnte sich in der Kategorie SKULPTUR gegenüber zahlreicher Konkurrenz behaupten. Architekturbüro: planquadrat

Messe Euroshop 2020

MetallArt erstmalig bei der Euroshop Düsseldorf

 

Vom 16.-20. Februar 2020 präsentiert sich die MetallArt Treppen GmbH in Düsseldorf auf der Euroshop 2020. Im Bereich Shop Architektur und Store Design informiert der Treppenexperte bei dieser weltgrößten Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels über anspruchsvolle Treppenlösungen für den repräsentativen Ladenbau. In Halle 11 am Stand A63 wird das Fachpublikum mit Innovationen und Trends wie der LED-Handlaufbeleuchtung und der Stahluntersichtsverkleidung für Treppen begeistert.

 


MetallArt auf der Swissbau in Basel

Vom 14. - 18. Januar 2020 öffnet die Leitmesse der schweizer Bauwirtschaft wieder ihre Tore. In Halle 1.1 am Stand B 128 präsentieren Ihnen unsere Experten mit einem völlig überarbeiteten und modernen Standkonzept die Innovationen rund um den hochwertigen Treppenbau.

MetallArt at Bâtimat in Paris 2019

 

MetallArt auf der Batimat 2019 in Paris

Erstmalig stellt die MetallArt Treppen GmbH auf der Batimat in Paris aus. Im Parc des Expositions, Paris Nord Villepinte stellen vom 4. bis einschließlich 8. November 2019 namhafte Aussteller aus der Baubranche ihre Neuheiten auf der internationalen Fachmesse vor. Der Treppenspezialist präsentiert dem interessierten Fachpublikum in der Halle 5A am Stand G081 sowohl die Stahluntersichtsverkleidung für Treppen als auch die LED-Handlaufbeleuchtung.

 

Bühler Innovation-Campus in Uzwil

Die Bühler AG baut in Uzwil einen Innovation-Campus, um das Thema Digitalisierung und Nachhaltigkeit noch weiter voranzutreiben. Hinter dem planerischen Konzept stecken Carlos Martinez Architekten aus Berneck und Uze AG, Uze Architecture aus Uzwil. Wir von MetallArt dürfen Teil des spannenden Projekts sein: So wird eine skulpturale Wangentreppe mit Untersichtsverkleidung und Glasgeländer den hochmodernen Bau vervollständigen. Ein großes Dankeschön an die Firma Bühler!

 

 

LKW von MetallArt


Effizienzsteigerung bei der Treppenmontage

Um anspruchsvolle Projekte noch wirtschaftlicher realisieren zu können, erweitert MetallArt seinen Fahrzeugbestand um einen LKW mit einem angebauten Ladekran. Mit einer Reichweite von 21m und einer max. Hubkraft von 8,9t können schwere Treppenteile direkt ins Gebäude eingebracht werden. Der über 15° überstreckbare Knickarm sorgt dafür, dass schwierige Anliefersituationen problemlos gemeistert werden können. Durch die Modernisierung des Fuhrparks bietet MetallArt eine höchst flexible und professionelle Auftragsabwicklung.

Hoffmann-La Roche

 

Bau 2 der F. Hoffmann-La Roche AG in Basel-Stadt

Direkt neben dem bestehenden Bürohochhaus der F. Hoffmann-La Roche AG errichtet das renommierte Unternehmen ein neues Gebäude, für das wir Stahlwendeltreppen mit Glasgeländer sowie Galeriegeländer mit Glas fertigen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit mit der F. Hoffmann-La Roche AG und bedanken uns recht herzlich für das Vertrauen!